Adelbert von Chamisso

Adelbert von Chamisso
Louis Charles Adélaïde de Chamissot de Boncourt wurde am 30. Januar 1781 auf Schloß Boncourt bei Ante, Châlons-en-Champagne, Frankreich geboren und starb am 21. August 1838 in Berlin.
Er war ein deutscher Naturforscher und Dichter französischer Herkunft.

Französisch war Chamissos Muttersprache, doch es gelang ihm, in der deutschen Fremdsprache bedeutsame Werke zu schaffen. Zu seinen bekanntesten Werken zählt auch das Gedicht "Das Riesenspielzeug" über die Burg Nideck im Elsaß.

"Seit ich ihn gesehen" stammt aus dem Gedichtzyklus "Frauenliebe und -leben", der 1840 von Robert Schumann vertont wurde.