Christian Morgenstern

Christian Otto Josef Wolfgang Morgenstern wurde am 6. Mai 1871 in München geboren und starb am 31. März 1914 in Meran.
Er war ein deutscher Dichter, Schriftsteller und Übersetzer.

Besondere Bekanntheit erlangte Morgenstern durch seine humoristische Lyrik. Hierzu gehören unter anderem die "Galgenlieder".

Beispiele hierfür sind "Das Nilpferd" und "Der Mond".