Ludwig Uhland

Johann Ludwig Uhland wurde am 26. April 1787 in Tübingen geboren und starb dort am 13. November 1862. Er war ein deutscher Dichter, Literaturwissenschaftler, Jurist und Politiker.

Das Gedicht "Einkehr" entstand 1811 und gehört zum Zyklus "Acht neue Wanderlieder", dessen Erstdruck 1813 erschien.

"Frühlingsglaube" wurde 1813 erstmals gedruckt.

Das Gedicht "Seliger Tod" entstand 1807.

"Sonnenwende" wurde 1834 erstmals gedruckt.